Heidi Stäheli



Als Kind hatte ich oft das Gefühl, dass da noch mehr ist, als was ich mit meinen irdischen Sinnen wahrnehmen konnte. Ich liebte es, auf hohe Bäume zu klettern und einfach im Baumwipfel zu sein und um mich zu schauen. Dort, hoch oben, fühlte ich mich sicher und beschützt von irgendeiner schönen Energie.

Mit der Zeit verlor ich dieses Gefühl, es tauchte noch einmal auf als ich 16 Jahre alt war und verlor sich dann ganz bis zu meinem 31. Lebensjahr. Da begab ich mich auf die Suche nach diesem Etwas, das ich nicht benennen konnte. Ich fing an Yoga zu praktizieren, regelmässig zu meditieren. Ich las alles über alle Religionen, besuchte deren Feiern, Belehrungen. Ich begann mehr wahrzunehmen und zu fühlen, mein Herz begann sich zu öffnen. Als frei berufliche Hebamme war ich bei den Geburten immer so nah an dieser Energie, jenseits des irdischen. Mit dem Eintauchen in die Kultur von Hawaii und der Ausbildung zur Lomi-Lomi-Masseurin öffnete sich mein Herz noch mehr. Es dauerte jedoch noch einige Jahre, bis ich erkannte, dass ich selbst ein multidimensionales Wesen bin; dass ich nicht nur auf dieser irdischen Ebene existiere, sondern auf vielen Ebenen. Heute ist es mir möglich, mich auszudehnen und in mich hineinzudehnen in alles, was ich bin und das Leben hier auf der Erde voll und bewusst zu geniessen.

Aus diesem Erfahrungsschatz und Bewusstsein lebe und arbeite ich; es fühlt sich wunderbar an.

Geboren und aufgewachsen in Basel
Seit 1978 in der Nähe der Stadt Bern wohnend

Nach 10 jähriger Tätigkeit als Kranken- und Gesundheitsschwester, 1985 Zusatz-Ausbildung zur Hebamme 

1993 bis 2015 frei berufliche Hebamme:
Begleitung von Frauen/Eltern während der Schwangerschaft,  der Hausgeburt und des Wochenbetts

1983 Beginn des inneren Weges; Teilnahme an vielen spirituellen Seminaren mit verschiedenen Lehrern
Ab 1997 fortlaufende Weiterbildung in hawaiischer Lomi-Lomi Tempelmassage
Ab 1999 Praktizierende des Daoyin Yangsheng Gong (Qi Gong)
Ab 2006 Instruktorin des Daoyin Yangsheng Gong (Qi Gong)
2006 Herausgabe des Buches „Gebären in Liebe und Bewusstsein“ im Eigenverlag
2008 zertifizierte Adoula in Dreamwalker Birth Transition
2010 Lehrerin der Sexual Energies Schule
2011 Lehrerin der DreamWalker Birth Transition Schule
2012 Herausgabe der Broschüre „In Freude und einem Neuen Bewusstsein Gebären und Geboren Werden“
2013 Aufnahme in die Therapeutinnen-Liste für die Therapeutische Frauen-Massage